Datenschutzerklärung

(Stand: Mai 2019)

Dem Verein SHIKAMANA ist der rechtskonforme, sorgsame und sichere Umgang mit personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen. Der Verein SHIKAMANA achtet stets darauf, personenbezogene Daten in Einklang mit allen anwendbaren europäischen und österreichischen Rechtsvorschriften zu verarbeiten. Mit dieser Datenschutzerklärung kommt der Verein seiner Informationspflicht nach. Soweit in dieser Datenschutzerklärung auf eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung verwiesen wird, setzt dies voraus, dass eine entsprechende Einwilligung wirksam erteilt wurde.

Verantwortliche und Kontakt
Verantwortlicher für diese Datenschutzerklärung und für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Produkten und Services ist der

Verein SHIKAMANA
Neilreichgasse 110/83, 1100 Wien
+43(1)604 62 80
www.shikamana.at

Datenschutzbeauftragte: Dr. Margit Sasshofer

Anwendungsbereich
Diese Datenschutzerklärung gilt für die Homepage des Vereins, Newsletter, Email Verkehr, Daten im Zusammenhang mit Spenden, Veranstaltungen sowie PR-Aktivitäten und ähnlichem.

Datenkategorien und Zweck
Es werden keine sensiblen („besonderen“) Datenkategorien verarbeitet. Zu den nicht verarbeiteten sensiblen („besondere“) Datenkategorien zählen Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person. Weiters erfolgt auch keine Verarbeitung von Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Die Nutzung der Webseite www.shikamana.at ist grundsätzlich ohne eine Registrierung möglich. Diese Webseite verwendet derzeit keine Cookies. Eventuelle Änderungen diesbezüglich werden hierorts bekanntgegeben und die Datenschutzerklärung entsprechend angepasst.

Persönliche Daten wie Vorname, Zuname, Emailadresse, Adresse, ev. dem Verein mitgeteilte Telefonnummern werden ausschließlich zur Kommunikation zwischen Vorstandsmitgliedern des Vereins und der jeweiligen Person verwendet. Dies beinhaltet auch die Zusendung des Newsletters und der Spendenbestätigung (Jahresübersicht).

Spenden an den Verein SHIKAMANA sind steuerabzugsfähig. Folgende Daten werden bei Einverständnis der spendenden Person vom Verein für die steuermindernde Berücksichtigung an die Finanzbehörde gemeldet: Vorname, Zuname, Geburtsdatum, gespendeter Betrag (Jahressumme). Die Beträge werden dann vom zuständigen Finanzamt automatisch in der Steuererklärung berücksichtigt.

Diese Daten werden ausschließlich der österreichischen Steuerbehörde auf verschlüsseltem Weg mitgeteilt.

Bankdaten, die uns im Zuge von Überweisungen bekannt werden, werden in keiner Form weitergegeben.

Speicherdauer
Bankauszüge des Vereins werden für die steuer- und unternehmensrechtlich gesetzlich vorgeschriebene Dauer von mindestens sieben Jahren aufbewahrt. Abweichend von dieser Speicherdauer können zwischen Vertragspartnern andere Bestimmungen zur Speicherdauer vereinbart werden.
Die Zustimmung zur Verwendung der Daten in der oben genannten Form kann jederzeit widerrufen werden. Beachten Sie, dass Ihre Spende nicht im Steuerausgleich berücksichtigt werden kann, wenn wir Ihre Spende dem Finanzamt nicht melden dürfen.

Der Verein SHIKAMANA behält es sich vor, personenbezogene Daten weiterzugeben, sofern dies für die Vollziehung von Gesetzen zwingend erforderlich ist oder eine behördliche Anordnung zur Weitergabe der Daten besteht.

Betroffenenrechte
Durch das Datenschutzrecht kommen Ihnen als von einer Datenverarbeitung betroffene Person folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht: Auf Aufforderung wird unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und den/die Empfänger der Daten sowie den Zweck der Verarbeitung erteilt.
  • Recht auf Berichtigung: Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.
  • Löschung: Unter bestimmten Voraussetzungen kommt Ihnen ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Wünschen Sie die Löschung von zu Ihrer Person gespeicherten Informationen, ersuchen wir Sie, uns dies mitzuteilen. Wir werden uns bemühen, Ihrem Wunsch umgehend nachzukommen. Wir ersuchen um Berücksichtigung, dass dem Löschungsrecht dann nicht entsprochen werden kann, wenn/sofern gesetzliche Verpflichtungen zur Aufbewahrung bzw. Datenverarbeitung derselben entgegenstehen und/oder die Aufbewahrung/Speicherung der Daten zur Rechtsverfolgung erforderlich ist.
  • Einschränkung: Es steht Ihnen offen aus den Gründen, die einen Löschungsanspruch begründen, auch Einschränkung der Datenverarbeitung zu begehren. In diesem Fall bleiben die Daten gespeichert, dürfen aber nicht mehr anderweitig genutzt werden.
  • Widerspruch: Gegen Datenverarbeitung, die gestützt auf ein berechtigtes Interesse vorgenommen wird, können Sie Widerspruch einlegen. Sofern es sich um eine Datenverarbeitung zu Direktwerbezwecken handelt, kommt Ihnen ein absolutes Widerspruchsrecht zu.

Im Falle eines Widerspruchs wird der Verein SHIKAMANA Ihre Daten nicht mehr weiterverarbeiten, es sei denn

– er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder
– die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Widerruf: Abgegebene Einwilligungen können jederzeit schriftlich und kostenfrei über info@SHIKAMANA.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde: Wir weisen Sie weiters auf Ihr Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde hin: Es kommt Ihnen ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung (VERORDNUNG EU 2016/679) verstößt. Gerne können Sie sich aber auch jederzeit an uns wenden.

Die vorgenannten Rechte können Sie durch Kontaktaufnahme mit dem Verein per Email info@SHIKAMANA.at oder per Post an Verein SHIKAMANA
Neilreichgasse 110/83, 1100 Wien, unter Angabe des Betreffs „Betroffenenrechte“ ausüben.

Änderung dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung wird erforderlichenfalls überarbeitet. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version dieser Datenschutzerklärung.

 

Menü